THEY KEEP DISAPPEARING

In Produktion

CH 2015 | Dance-Fiction | 30min | colour | © 2015

 REGIE: Annalena Fröhlich
 KAMERA: Matthias Günter

 Choreografie: Nina Stadler Annalena Fröhlich 
 PRODUKTION: Steve Walker & Markus Heiniger 

 Ein Projekt von deRothfils 

 CAST: Giulin Stäubli, Moritz Alfons, Fhunyue Gao, Gina Gurtner, Dominik Gysin, Nina Stadler, Annalena Fröhlich 

 SYNOPSIS 
 Sieben äusserst unterschiedliche Figuren treffen in einem Hotel aufeinander. Sie versu chen einander zu begegnen und aus der inneren Isolation auszubrechen,  scheitern aber an ihren festgefahrenen Charaktermustern und an der Unfähigkeit sich von sich selbst zu distanzieren. Auch bei intimsten Begegnungen bleiben  sie abwesend und distanziert. Liebe, Sexualität und Anerkennung als grundlegende Motive der zwischenmenschlichen Bemühung sind zum Scheitern verurteilt. 

 Der Ort an dem sich die Protagonisten aufhalten ist kein realer Ort. Kein konkretes Hotel. Es ist vielmehr ein irrealer, symbolischer Raum. Ein Zustand. Draussen  ist alles verschneit und durch die immerzu geschlossenen Fenster sieht man wenig; das Weiss des Himmels und des Schnees vermischt sich zu einem endlosen  Nichts; totale Isolation. Die Figuren stecken in einer zeitlosen Blase fest. Nichts verändert sich. Ein endloses Warten auf eine nicht eintreffende Erlösung. 

 CREW 
 DREHBUCH & REGIE Annalena Fröhlich Choreografie Nina Stadler Annalena Fröhlich KAMERA Matthias Günter PRODUZENTEN Steve Walker & Markus Heiniger  REGIEASSISTENZ Mirjam Berger AUSSTATTUNG & KOSTÜM Romy Springsguth LICHT Michael Iseli TON Wendelin Schmidt-Ott KAMERAASSISTENZ Christian Anderegg DIT, 2.  KAMERA-ASSI Jennifer Scherler SCHNITT Annalena Fröhlich, Stephan Heiniger, Matthias Günter 

 MUSIK Annalena Fröhlich, Moritz Alfons 

 Basiert auf dem Bühnenstück They keep disappearing von deRothfils